« | Home | »

Grauer Star und seine BehandlungViele Menschen im betagten Alter kennen es und fast jeder

von admin | 26. Juli 2017

Viele Menschen im betagten Alter kennen es und fast jeder Zweite ab einem Alter von 75 Jahren hat es. Den Grauen Star. Eine Augenkrankheit, die vor allem Menschen ab 60 Jahren betrifft und deshalb auch Altersstar genannt wird.

Grauer Star und seine Entstehung

Grauer Star

Er entsteht, wenn die Linse des Auges trüb wird. Im Normalfall ist die Linse des Menschen durchsichtig. Das Linsengewebe eines Menschen erneuert sich ständig. Stimmt die Zusammensetzung der Linsenflüssigkeit im Alter nicht mehr, kommt es zur Eintrübung des Auges. Mit der Zeit kann die Sehschärfe des Auges dadurch stark abnehmen.

Grauer Star und seine Symptome

Anfangs hat die Person noch keine großen Beschwerden. Doch im Laufe der Zeit nehmen die Beschwerden zu. Diese Probleme machen sich dann oft im Alltag bemerkbar. Zu Beginn bemerken die meisten Menschen, dass Sie von hellem Licht leicht geblendet werden. Auch das Lesen kann schwerer werden. Mit der Zeit dann, kann es passieren, dass die Person langsam Kontraste nicht mehr so gut erkennen kann. Farben werden blasser und die räumliche Sehfähigkeit lässt nach. Sie haben dann das Gefühl, dass Sie durch ein milchiges Glas schauen. Schmerzen bereitet die altersbedingte Krankheit allerdings nicht.

Grauer Star und seine Behandlung

Der Graue Star kann mit Hilfe einer Routineoperation behandelt werden. Die Erfolgsaussichten hierbei sind ausgezeichnet. Durch die modernsten Operationsmöglichkeiten können eventuelle Bedenken sofort ausgeräumt werden.

Falls Sie selbst unter Beeinträchtigungen des Sehvermögens leiden, kann Ihnen in der Augenklinik Kempten sehr kompetent und gut weitergeholfen werden. Sie können hier einfach einen ersten Beratungstermin vereinbaren. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.augenklinik-kempten.de/grauer-star/der-graue-star/

Topics: Computer & Netzwerktechnik | Keine Kommentare »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.