« | Home | »

Wärme von unten: Fußbodenheizung

von admin | 9. Januar 2015

Ein warmes, behagliches Heim

Wir haben ein Haus gekauft, das einiges zu wünschen übrig ließ, aber billig war. Das Geld, das man dabei spart, so dachten wir, können wir dann in eine richtig gute Ausgestaltung stecken, also zwei neue Bäder einbauen und ein Heizsystem, bei dem man sich um nichts mehr kümmern muss. Alles sozusagen High-Tech, wenn schon, denn schon. Mein Mann hat dann verschiedene Anbieter von Heizsystemen aufgerufen, das war über Tage sein großes Interesse. Eine Seite fanden wir beide gut, da dies mit Sicherheit echte Experten sind: http://www.nehs.de. Aber auch andere Anbieter fanden wir interessant. Die Qual der Wahl.

Es wird wirklich kuschelig dank einer Fußbodenheizung

Als wir uns all die neuen Systeme ansahen, haben wir auch gedacht, dass wir mit unseren Kohleöfen doch ziemlich hinter dem Mond waren. Aber gut, das letzte Haus war ein Altbau, die Räume hoch, das hatte trotz der Plackerei viel Charme. Nun gibt es aber ein neues Heizsystem, das uns für Jahre Kohlen Schleppen und Asche Entsorgen entschädigt.

Wärme von unten: Fußbodenheizung

Eine Fußbodenheizung ist scheint`s der letzte Schrei als Heizsystem. Man hat bei diesem Heizsystem einfach immer Wärme von unten, nicht nur an einer Stelle, sondern wie ein warmer Teppich überall. Auf Socken Laufen ist nun kein Drama mehr. Ich finde es auch ganz nett, am Boden die großen Zeitungen auszubreiten, viel Platz, eine Tasse Tee daneben. Dank der Fußbodenheizung ist das auch kein Thema mehr. Ganz neue Möglichkeiten tun sich demnächst auf! Momentan heizen wir mit teuren Heizlüftern, aber bald wird es hier ganz anders sein. Neue Zeiten beginnen!

Topics: alternative Energien, sonstiges Technik | Keine Kommentare »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.